Beitrag bei WDR WestART am 12. November ab 22:30 Uhr

Am 12. November läuft im Rahmen der Sendung WestART Magazin ein kleiner Beitrag über unser Fotoprojekt! In den Räumlichkeiten unserer aktuellen Ausstellung „Verlassene Orte“ in Düsseldorf wurden wir zu unseren Arbeiten und den Hintergründen zu unseren Bildern befragt.

BEITRAG LESEN

Ausstellung "Verlassene Orte" noch bis 08. Dezember!

Seit dem 03. September läuft unserer neue Ausstellung in Düsseldorf! Unter dem Titel „Verlassene Orte“ präsentieren wir zusammen mit acht weiteren Fotografen einige unserer Arbeiten. Vielen Dank noch einmal an alle, die bei der Vernissage dabei waren. Wir freuen uns, dass sich wieder so viele nette, interessante und informative Gespräche ergeben haben. Vielen Dank für […]

BEITRAG LESEN

Reportage im Kölner Stadt-Anzeiger Magazin

Am 30.10.2013 ist eine kleine Reportage über unsere Fotografie-Arbeiten im Magazin des Kölner Stadt-Anzeigers erschienen! Zusammen mit einer Redakteurin besuchten wir eine verlassene Universität irgendwo in Europa. Wir freuen uns über den Artikel und danken dem Kölner Stadt-Anzeiger für die Möglichkeit und die Medienpräsenz. Einen Scan des Artikels könnt ihr hier abrufen:  

BEITRAG LESEN

Neues Set: Die Universität – Fakultät Chemie

Auch das zweite Set aus der verlassenen Universität ist nun im Portfolio unter „Einrichtungen zu finden: Die Universität – Fakultät Chemie Nach der Eröffnung der ersten Gebäude Ende der 1930er Jahre wurde der Campus vor allem um naturwissenschaftliche Fakultäten erweitert. Der Fokus lag vor allem auf den Bereichen Chemie und Metallurgie. In zahlreichen Hörsälen und […]

BEITRAG LESEN

Neues Set: Die Universität – Fakultät Bauwesen

Neue Bilder in der Portfolio-Kategorie „Einrichtungen“: Die Universität – Fakultät Bauwesen Im Jahr 1924 wurden die Ländereien, die bis dahin landwirtschaftlich genutzt wurden, für den Bau einer Universität mit Schwerpunkt auf Bergbau und Metallurgie erworben. Die eigentlichen Bauarbeiten an den Fakultätsgebäuden im kubistischen Stil mit Bauhaus-Einflüssen begann schließlich in den 1930er Jahren. In den 1950er […]

BEITRAG LESEN

Neues Set: Ghost Church

In der Portfolio-Rubrik „Religion“ ist ab sofort ein neues Album zu finden: Die Ghost Church In einer Kirche in einem kleinen tschechischen Dorf sitzen mehr als 30 Geister auf den verstaubten Bänken des alten Kirchenschiffs. Jeder ist einzigartig. Manche beten, andere tuscheln in Pärchen unter einem gemeinsamen Tuch. Das Kirchengebäude blickt auf eine lange Geschichte […]

BEITRAG LESEN

Ausstellung: "Verlassene Orte"

Vom 03. November bis 08. Dezember 2013 zeigen wir im Rahmen der Ausstellung „Verlassene Orte“ eine Auswahl unserer Arbeiten aus dem Bereich „Heilstätten“. Acht weitere Frotografen präsentieren Bilder aus den Gebieten Verkehr, Krieg, Energie und Industrie.

BEITRAG LESEN

Funkhaus Europa: Mitschnitt des Features

Am 11.10.2013 lief im Rahmen der Sendung „Süpermercado“ auf dem Radiosender Funkhaus Europa ein kurzes Feature über uns und unsere Arbeit. Zusammen mit einer Redakteurin erkundeten wir eine verlassene Villa, irgendwo in Belgien:

BEITRAG LESEN

Mitschnitt des Einslive-Beitrags vom 10.10.2013

Am 10.10.2013 lief im Rahmen der Einslive-Sendung „Plan B“ ein kurzes Feature über unsere Bilder. Eine Redakteurin begleitete uns in eine verlassene Villa irgendwo in Belgien:

BEITRAG LESEN

Unterwegs mit 1Live

Am Wochenende sind wir mit 1Live Plan B losgezogen! Ziel war eine pompöse belgische Stadtvilla, die bereits seit Jahrzehnten nicht mehr bewohnt wird.

BEITRAG LESEN

Neues Set: Beelitz Frauensanatorium

Neue Bilder in der Protfolio-Kategorie „Heilstätten“: Das Beelitz Frauensanatorium Das 19. Jahrhundert war geprägt von der Volkskrankheit Tuberkulose. In ganz Europa entstanden Heilstätten, die sich der Bekämpfung der Schwindsucht verschrieben. So auch ab 1898 in Beelitz, nahe der Hauptstadt Berlin. Getrennt nach Geschlechtern wurden auf einer Gesamtfläche von ca 200 ha Sanatorien errichtet. Die Einrichtung […]

BEITRAG LESEN

Neues Set: Kinderheim S.

Ab sofort in der brandneuen Protfolio-Kategorie „Einrichtungen“: Das italienische Kinderheim S. In den späten 1940er Jahren wurde dieses katholische Kinderheim in den italienischen Alpen eingeweiht und beherbergte noch bis in die 1960er Jahre mehrere hundert elternlose Kinder, die zusamengepfercht in riesigen Schlafsälen untergebracht waren. Auch über 40 Jahre nach Schließung des staatlichen Instituts finden sich […]

BEITRAG LESEN

Ausstellung "ausgeflogen" ab 13. September in Köln

Am Freitag, den 13. September starten wir mit der Vernissage unserer neuen Foto-Ausstellung. Wir präsentieren einen Einblick in unsere Arbeiten mit dem Schwerpunkt auf „Lost Places“. Die Ausstellung ist bis zum 15. November im „Westflügel“ (Weidengasse 56, 50668 Köln) zu sehen.      

BEITRAG LESEN
URBEXPO 2013

Ausstellung "urbEXPO 2013" ab dem 23. August

Am Freitag, den 23. August startet in Bochum die diesjährige urbEXPO. Die Ausstellung beschäftigt sich mit den Themen „Lost Places„, „Ästhetik des Verfalls“ und „Architektur“ und umfasst Arbeiten von 17 Künstlern. Nachdem wir letzes Jahr bereits mit sechs Bildern vertreten waren, steuern wir nun acht Bilder bei. Zur Vernissage am Freitag, den 23. August laden […]

BEITRAG LESEN

Neues Set: Maison 1906

Neu in der Portfolio-Kategorie „Herrensitze“: Maison 1906 Dieses Herrenhaus wurde einst von einer einflussreichen Ärztefamilie bewohnt und befand sich Jahrzehnte lang in Familienbesitz. Vor einigen Jahren musste die letzte Bewohnerin im stolzen Alter von 102 Jahren das Haus verlassen, in dem Sie aufgewachsen war. Seit dem Tod ihres Mannes in den 1960er Jahren hatte Sie […]

BEITRAG LESEN

Neues Set: Hotel Spielmann

Neu in der Portfolio-Rubrik „Freizeit: Das 70er Jahre Hotel Spielmann Seine Hochzeit erlebte das Hotel Spielmann in den 1970er Jahren. Mit seinem Biergarten, einer eigenen Kegelbahn, einem Schwimmbad und einer Liegewiese florierte der Hotel-Betrieb bis in die frühen 1990er Jahre. Als die Gäste schließlich ausblieben, folgten Insolvenz und Schließung. Die Schwimmhalle wurde bereits vor einigen […]

BEITRAG LESEN

Blackbird Street bei Pecha Kucha Köln

Am 18. Juli halten wir im Rahmen der Veranstaltungsreihe Pecha Kucha einen Kurzvortrag und zeigen einige unserer Bilder. Ein Pacha Kucha-Vortrag besteht aus 20 Bildern, die jeweils 20 Sekunden gezeigt werden. Durch diese Taktung dauert jeder Vortrag exakt 6 Minuten und 40 Sekunden. Wir sind gespannt und freuen uns auf alle,  die mit dabei sind!

BEITRAG LESEN
Parallelwelten

PARALLELWELTEN: Gelungener Abschluss

Mit der Finissage am Freitag, den 14. Juni 2013 haben wir unsere Ausstellung PARALLELWELTEN würdig beendet! Eigentlich müssten wir es inzwischen gewohnt sein, dass sich viele spannende und interessante Gespräche mit den Ausstellungsbesuchern ergeben. Trotzdem sind wir jedes Mal erstaunt, wie viel positive Resonanz wir erhalten! Wir möchten uns noch einmal herzlich bei allen bedanken, […]

BEITRAG LESEN

Neues Set: Château F.

Zuwachs in den Portfolio-Kategorien „Herrensitze“ und „Freizeit“: Das ehemalige Lustschloss und Hotel Château F. Dieses prachtvolle Schloss schlummert mitten in Deutschland in einem langen Dornröschenschlaf. Im Inneren erzählen aufwändige Deckenmalereien, weitläufige Korridore und royal anmutende Räume vom einstigen Reichtum. Im großen Ballsaal hängen immer noch die schweren Kronleuchter, die seinerzeit die Ahnengalerie, die an der […]

BEITRAG LESEN
Parallelwelten

PARALLELWELTEN: Finissage am 14. Juni

Nächste Woche Freitag (am 14.06. ab 19:00 Uhr) laden wir euch noch einmal herzlich ein, um das Ende unserer Fotoausstellung PARALLELWELTEN zu feiern. Für die passende musikalische Untermalung sorgt MICf. Der Soundkünstler erschafft mit Live-Loops zerkratzter Schallplatten eine ganz eigene Atmosphäre, die sich mit den Motiven der Ausstellung zu einem Gesamtkunstwerk vereinigen wird. Im Anschluss […]

BEITRAG LESEN

Neue Bilder: Weinkeller A.

Neu in der Portfolio-Kategorie „Freizeit“: Weinkeller A.  Der etwa 1000 Quadratmeter umfassende Gewölbekeller wurde im 19. Jahrhundert zur Lagerung von Weinfässern erbaut. Bis 1925 wurden hier zeitweise bis zu drei Millionen Liter Wein untergebracht. Erst 1960 verkaufte die Erbengemeinschaft des einstigen Weinhändlers das Gewölbe an einen Bauunternehmer, der über dem ehemaligen Weinkeller ein Hotel errichtete. […]

BEITRAG LESEN

Neues Set: Klinik A.

Neues Set in der Portfolio-Kategorie „Heilstätten“: Klinik A.  Die Klinik wurde 1910 als Tuberkuloseheilstätte mit 100 Betten eröffnet. Kurz vor dem ersten Weltkrieg spezialisierte man sich vor allem auf Kinder. 1927 wurde ein weiterer Trakt für Jugendliche eröffnet, wenig später ein Kinderpavillon und kurz vor Ausbruch des zweiten Weltkriegs ein Infektionshaus. Nachdem das Krankenhaus 1945 […]

BEITRAG LESEN
Parallelwelten

Vernissage "Parallelwelten": Vielen Dank!

Sehr schöne Ausstellungseröffnung gestern Abend! Vielen Dank an Robert Grosse für die Möglichkeit und natürlich an unsere Mitaussteller Sebastian Schwarz, Olaf Rauch und Roswitha Schmid! Ganz großes Lob auch an Lars Kaiser, der bei der akustischen Untermalung einen ausgezeichneten Job gemacht hat! Natürlich möchten wir uns auch bei allen herzlich bedanken, die den Abend gestern unvergesslich gemacht haben! Schön, […]

BEITRAG LESEN

Neue Bilder: Monastere P.

In der nagelneuen Portfolio-Kategorie „Religion“ findet ihr ab sofort Bilder eines verlassenen Klosters: Monastere P. Das ehemalige Kloster blickt auf eine lange Geschichte zurück. Im Jahr 1652 wurde den ansässigen Priestern erlaubt, eine Kapelle im Ort zu errichten. Bis 1735 wurde die ursprüngliche Kapelle durch ein großes Kloster mit vier Flügeln, einem Kreuzgang und einem […]

BEITRAG LESEN
Parallelwelten

Parallelwelten: Ausstellung ab dem 24. Mai

Die Schönheit des Verfalls Ab dem 26. Mai 2013 startet unsere nächste Ausstellung Parallelwelten. Zur Vernissage am Freitag, den 24. Mai seid ihr herzlich eingeladen! Unsere Bilder sind danach bis zur Finissage am 14. Juni im Artcafé RAUM – ganz schön kalk zu sehen. Die Ausstellung “Parallelwelten” zeigt Arbeiten von Anna Fleischmann (Köln), Roman Küffner (Köln), […]

BEITRAG LESEN
Dünnwalder Frühling

Dünnwalder Frühling: Vielen Dank!

Kunst trifft Veedelsfest Am Wochenende hatten wir auf dem Straßenfest „Dünnwalder Frühling“ unsere kleine Galerie eingerichtet. Unser Résumé fällt durchweg positiv aus: Auch wenn das Wetter nicht immer ganz mitspielen wollte, ließ sich die Sonne doch oft blicken. Das Interesse der Besucher hat uns sehr geschmeichelt und das Feedback war durchgehend positiv! Vielen Dank für […]

BEITRAG LESEN
Parallelwelten

Parallelwelten: Ausstellung in Köln Kalk

Das nächste große Ding Vom 24. Mai bis 14. Juni 2013 findet unsere nächste große Ausstellung in Köln Kalk statt – und wir kommen nicht alleine! Wir freuen uns, zusammen mit den Fotografen Sebastian Schwarz, Olaf Rauch und Roswitha Schmid unter dem bezeichnenden Titel Parallelwelten im RAUM – ganz schön kalk auszustellen! Diesmal haben wir das Zepter selbst […]

BEITRAG LESEN
Dünnwalder Frühling

Ausstellung: Dünnwalder Frühling

Zu Hause ist es doch am Schönsten! Der Frühling ist endlich da und die Veedelsfeste in Köln sind schon in den Startlöchern. Im Herzen des Stadtteils Dünnwald – unserer Homebase – findet am 11. und 12. Mai 2013 rund um die Hermann-Josef-Kirche der Dünnwalder Frühling statt! Für die typisch kölsche Atmosphäre auf der Kölschmeile sorgen […]

BEITRAG LESEN
Salve Mater

Salve Mater: Lichte Momente

Tod und Glaube Die Geschichte dieser ehemaligen psychiatrischen Einrichtung geht bis ins Jahr 1907 zurück, in dem der letzte kinderlose Nachkomme des adligen Geschlechts das Zeitliche segnete, in dessen Besitz sich dieses großzügige Parkgelände befand. Zu dieser Zeit zierte noch kein Grundstein den ca. 35 Hektar großen Park, in dem neben der einheimischen Flora auch seltene […]

BEITRAG LESEN
Das Lichtspielhaus

Das Lichtspielhaus: Abspann

Vorhang auf In seinen frühen Jahren war der Bewegtfilm als Attraktion auf Jahrmärkten zu bewundern. In Schaubuden wurde Film als Ergänzung der frühen optischen Illusionen wie Dreidimensionalität vortäuschenden Stereoskope genutzt, um das vergnügungsfreudige Volk in Erstaunen zu versetzen. Erst die Erfindung des Cinématographe der Gebrüder Lumière und des Kinetoskopen, der im Auftrag Thomas Edisons entwickelt […]

BEITRAG LESEN
Düsseldorfer Nacht der Museen 2015

Düsseldorfer Nacht der Museen 2013: Danke!

Blackbird Street sagt DANKE Am 20. April waren wir Teil der Düsseldorfer Nacht der Museen 2013! Und es war super 🙂 In der Atmosphäre des ehemaligen Schrauben-Großhandels hingen unsere Werke zwischen den Hinterlassenschaften der Industriebrache: ein unglaubliches Bild!  Vielen Dank an Florian Liss von 0049events für diese einmalige Möglichkeit! Das BOUI BOUI Bilk ist wirklich eine […]

BEITRAG LESEN
Düsseldorfer Nacht der Museen 2015

Düsseldorfer Nacht der Museen: Blackbird Street im BOUI BOUI Bilk

Eröffnung am 20. April 2013 Übermorgen ist es schon soweit: Die Düsseldorfer Nacht der Museen 2013 wird eröffnet! In der Nacht von Samstag, den 20. April auf Sonntag, den 21. April öffnen Museen, Galerien und weitere Kultureinrichtungen ihre Tore! Blackbird Street im BOUI BOUI Bilk Auch wir sind dieses Jahr Teil dieses Kulturereignisses! Als Ausstellungsort […]

BEITRAG LESEN